Impressum | Datenschutz | AGB

 

 

Impressum

Inhaber:
Klaus Georg Schöneberger
Haselnußweg 1
61231 Bad Nauheim

Inhaltlich verantwortlich:
Klaus Georg Schöneberger

Domaininhaber:
Klaus Georg Schöneberger

Copyright / Urheberschutz
Alle auf dieser Internetseite enthaltenen Texte, Grafiken und Fotos unterliegen dem Urheberschutz und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung der Rechteinhaber nicht kopiert und in irgendeiner Weise genutzt werden.

Fotos:

 “Burnout” stockpics/Fotolia.com,
“Datenrettung” Shawn Hempel/Fotolia.com,
“Software” Denis Dryashkin/Fotolia.com,
“Sicherheitssoftware” Olivier Le Moal/Fotolia.com

Layout Konzept und technische Umsetzung:
Doris Rehhausen
www.fotoatelier-essen.de

 

 

Datenschutzhinweise

pc-therapie.de hält sich beim Umgang mit Kundeninformationen strikt an die Regeln des Datenschutzes.
Wir behandeln die Informationen, die Sie pc-therapie.de zur Verfügung stellen, streng vertraulich.

pc-therapie.de gibt Kundeninformationen nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Kunden an Dritte weiter.

 

Nutzungsbedingungen

Willkommen auf der pc-therapie.de Website . Durch das Zugreifen auf diese Website erklären Sie sich mit den unten stehenden allgemeinen Bedingungen einverstanden. Bitte verwenden Sie diese Website nicht, wenn Sie nicht allen Bedingungen zustimmen. pc-therapie.de kann die Bedingungen in angemessenen Abständen durch das Aktualisieren dieser Webseite ändern oder überarbeiten. Ihre weitere Nutzung unserer Website nach einer solchen Modifizierung gilt als Ihrer seitige Annahme und Einverständniserklärung mit den veränderten Bedingungen. Falls Sie eine dieser Änderungen nicht anerkennen können, müssen Sie die Nutzung unserer Website einstellen.

Alle Inhalte auf dieser Webseite sind unser geistiges Eigentum und dürfen ohne vorherige Absprache nicht kopiert oder anderweitig verwendet werden.

 

Haftungshinweis

Der Autor dieser Internetseite übernimmt hiermit ausdrücklich keine Haftung für die Inhalte externer Internetseiten! Verantwortlich dafür sind ausschließlich deren Betreiber.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Vertragsgegenstand:

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen der Firma:

pc-therapie.de, Bad Nauheim  (im Folgenden „pc-therapie“ genannt) (Inhaber: Klaus Georg Schöneberger) und dem Vertragspartner (im Folgenden „Kunde“ genannt).

Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung der allgemeinen Geschäftsbedingungen der pc-therapie.de  Diese gelten auch dann, wenn der Kunde über eigene allgemeine Geschäftsbedingungen verfügt und /oder auf solche hinweist, es sei denn, diese allge­meinen Geschäftsbedingungen des Kunden werden schriftlich bei Vertragsabschluß vereinbart.

2. Vertragsabschluss:

Der Vertrag kommt zwischen der pc-therapie und dem Kunden zustande, wenn die pc-therapie den Vertragsabschluß bestätigt (mündlich oder schriftlich, per Telefon, Fax oder  E-Mail). Schriftliche Angebote (Brief, E-Mail) seitens der pc-therapie sind für die Dauer von 14 Tagen seit Aussendung des Angebotes verbindlich. Die Angebote auf der Webseite  www.pc-therapie.de  sind unverbindlich / freibleibend.

Die pc-therapie ist berechtigt, das kundenseitige Vertragsangebot innerhalb von 14 Tagen abzulehnen. Die Annahme des Vertragsangebotes kann durch Erbringung der Leistung oder schriftliche oder mündliche Bestätigung durch die pc-therapie (per Telefon, Fax oder E-Mail) erfolgen. Mit der Annahme des Vertragsangebotes ist der Vertrag zustande gekommen.

3. Leistungen:

Die pc-therapie ist berechtigt, sich zur Erfüllung ihrer Pflichten der Leistungen Dritter zu bedienen. Bei den von der pc-therapie erbrachten Serviceleistungen handelt es sich um Dienstverträge nach § 611 ff. BGB. Die pc-therapie behält sich bei diesen Verträgen den Rücktritt vom Vertrag vor und kann eine weitere Leistung verweigern, wenn der Kunde seine vertraglichen Mitwirkungspflichten verletzt (z.B. vereinbarte Termine nicht einhält). In diesem Fall ist die pc-therapie berechtigt, den daraus entstehenden Schaden einschließlich eventueller Mehraufwendungen zu verlangen.

Die Leistungen werden von der pc-therapie am Aufstellungsort des betroffenen Gerätes beim Kunden erbracht. Eine Reparatur in den Räumen der pc-therapie ist ebenfalls möglich. Die Lauffähigkeit von Hardware und Software sind Voraussetzung für die Erbringung diverser Leistungen. Sollte beispielsweise eine Softwareinstallation nicht möglich sein, (z.B. wegen bereits zuvor defekter Geräte oder Ware oder weil die örtlichen Gegebenheiten nicht den Mindestanforderungen des jeweiligen Geräteherstellers entsprechen), werden die bis dahin erbrachten Leistungen (z.B. Anfahrt, Arbeitszeit) dem Kunden in Rechnung gestellt. Sollten weitere Arbeiten notwendig sein, um für eine erfolgreiche Installation zu sorgen, so werden diese dem Kunden ergänzend in Rechnung gestellt (z.B. mehrere Anfahrten, Systemreparaturen oder Beseitigung von Viren).

Wird vor der Ausführung von Reparaturen die Vorlage eines Kostenvoranschlages gewünscht, so ist dies ausdrücklich anzugeben. Die Kosten für diesen Kostenvoranschlag sind zu vergüten, wenn die Reparatur nicht in Auftrag gegeben wird. Ob eine Reparatur vor Ort bzw. in eigener oder fremder Werkstatt erfolgt, liegt im Ermessen der pc-therapie.

Sind die Arbeiten der pc-therapie nachweislich mangelhaft und sind diese Mängel nachweislich auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der pc-therapie oder einem seiner Erfüllungsgehilfen zurückzuführen, ist der Kunde berechtigt, kostenlose Nachbesserung zu verlangen. Der Ersatzanspruch ist in jedem Fall auf den Zeitwert der Sache begrenzt. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Die pc-therapie hat bei der Lieferung von Ware an den Kunden ihre Leistungspflicht mit der Übergabe der Ware erbracht. Die Gefahr geht auf den Kunden über.

4. Preise:

Die schriftlichen Angebote  (E-Mail oder Brief) der pc-therapie sind 14 Tage gültig. In allen anderen Fällen ist die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Webseite www.pc-therapie.de  veröffentlichte Preisliste ausschlaggebend.

5. Zahlungspflichten:

Zahlungen an die pc-therapie sind sofort und ohne Abzug fällig, es sei denn es ist zuvor etwas anderes schriftlich vereinbart worden. In speziellen Fällen ist die pc-therapie berechtigt, eine Anzahlung von 50% zu verlangen.

Bei dennoch auftretendem Zahlungsverzug ist die pc-therapie berechtigt, Verzugszinsen geltend zu machen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Wechseldiskontsatz der Deutschen Bundesbank.

Die pc-therapie ist berechtigt € 7,50 für jede Mahnung zu berechnen.

6. Annulierungskosten:

Der Kunde muss bei einem beauftragten Vor-Ort-Service-Termin bei Absage dieses Termins spätestens eine Stunde vor dem Termin telefonisch (auch Anrufbeantworter) oder via Fax bzw. e-mail absagen. Bei nicht rechtzeitiger Absage wird eine Säumnispauschale in Höhe von 25,00 Euro in Rechnung gestellt.

7. Gewährleistung und Haftung:

Der Kunde ist verpflichtet, etwaige offensichtliche Mängel innerhalb von 4 Wochen nach Leistungserbringung und nicht offensichtliche Mängel innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungspflicht der pc-therapie stets schriftlich zu melden und ihr eine Überprüfung und Beseitigung des Mangels zu gestatten. Die pc-therapie haftet nur für Schäden, die auf vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung der pc-therapie oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen zurückzuführen sind. Die Haftung ist dabei grundsätzlich auf die Höhe des Auftragswertes begrenzt.

Für Daten-verluste und/oder -änderungen übernimmt die pc-therapie keine Haftung. Auch nicht, wenn die Datensicherung in Auftrag gegeben wurde, dies gilt insbesondere in gleichem Maße für Programm-backup’s Der Kunde ist selbst dafür verantwortlich, regelmäßige Backups (Datensicherungen) seiner Daten und Programme zu erstellen.

Backups/Sicherungen  von installierter Software bzw. genutzten Datenbanken und deren Inhalten und persönlichen Daten sind ausschließlich vom Auftraggeber und  auf dessen Risiko zu erstellen. Eine Haftung für Datenverluste wird von pc-therapie nicht übernommen.

8. Eigentumsvorbehalt:

Das Eigentum von gelieferten Waren verbleibt bei der pc-therapie bis zur vollständigen Bezahlung des gesamten Rechnungsbetrages.

Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir zur Rücknahme nach Mahnung berechtigt und der Kunde zur Herausgabe verpflichtet. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes sowie die Pfändung der Liefergegenstände durch uns gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag, sofern nicht entsprechende Verbraucherschutzvorschriften Anwendung finden oder dies durch uns schriftlich erklärt wird.

9. Geheimhaltung, Datenschutz:

Der Kunde wird hiermit gemäß Bundesdatenschutzgesetz davon unterrichtet, dass seine im Rahmen der Auftragsabwicklung benötigten Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden, sofern dies für eine Begründung und /oder Änderung der Kundenverträge erforderlich ist. Diese Bestandsdaten sind z.B. Name, Adresse und Telefonnummer.

Kundenspezifische Daten, die die pc-therapie und /oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen bekannt werden, werden streng vertraulich behandelt und ohne vorherige Zustimmung des Kunden nicht an Dritte weitergegeben, sofern dies nicht für die Erbringung der Leistung erforderlich ist.

Der Kunde sichert zu und haftet gegenüber der pc-therapie dafür, dass er alle Daten und jede Software rechtmäßig erworben hat und die jeweilig zugrundeliegenden Lizenzbestimmungen oder Lizenzbedingungen beachtet, dass er zur Nutzung der Daten und der Software befugt ist und ferner, dass er berechtigt ist, diese Daten oder Software der pc-therapie und /oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen im Rahmen des jeweiligen Auftrags zugänglich zu machen.

Die pc-therapie und ihre Erfüllungsgehilfen verpflichten sich, dass sie datenschutzrechtliche Vorschriften sorgfältig beachten.

10. Änderungen und Ergänzungen:

Änderungen und Ergänzungen dieser Auftrags- und Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Das Aufheben der Schriftform bedarf ebenfalls der Schriftform.

Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde ihnen nicht innerhalb eines Tages nach Aushändigung schriftlich widerspricht.

11. Schlussbestimmungen:

Für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen der pc-therapie und dem Kunden gilt ausschließlich deutsches Recht. Soweit der Kunde Vollkaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts, oder öffentliches Sondervermögen ist, wird Friedberg als Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis mittel­bar oder unmittelbar ergebenden Streitigkeiten vereinbart.

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine sonstige Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hiervon die Wirksamkeit aller anderen Bestimmungen nicht berührt

Stand: 01. Juni 2021

pc-therapie.de | Klaus Georg Schöneberger | Haselnußweg 1 - 61231 Bad Nauheim | Telefon: +49(0)6032-81718 | Mail: info@pc-therapie.de